Die Vertriebskooperation FNEXT AG, Network of excellent IT-Partners, wurde am 17.5.2011 von 12 regionalen mittelständischen Systemhäusern gegründet.

Aktuell sind 22 mittelständische, inhabergeführte Systemhäuser mit über 1350 Mitarbeitern in der FNEXT AG integriert, um bundesweit ihren Kunden und den zusätzlichen Zielmärkten ein einheitlich qualitativ hochwertiges Portfolio zu bieten.

Gerade die Vielfalt der Anforderungen an die IT setzt ein breites Lösungsspektrum von Seiten der Systemhäuser voraus. Von Netzwerkthemen, Serverkonsolidierungen, Virtualisierung, Storage, Datensicherungskonzepten, Hochverfügbarkeitslösungen bis zu branchenneutralen Softwarelösungen, wie z. B. Dokumentenmanagement, Lotus Notes, Security Lösungen und CRM, bietet die FNEXT AG aus einer Hand die Beratung, Realisierung und Betreuung dieser Themen. Dazu kommen natürlich die branchenbezogenen ERP Themen.

Die 52 Standorte mit über 450 Servicetechniker sind in der Lage alle vom Markt geforderten Service Themen, wie z. B. managed Service, 7x24 Support, vor Ort Leistungen und bundesweite Rollouts in höchster Qualität zu leisten.

Neben den selbstständig von den einzelnen Mitglieder adressierten Märkten wird sich die FNEXT AG auf die Zielmärkte Stadtwerke, Deutsches Rotes Kreuz und Softwarehäuser fokussieren.

  • 2014 jordan 3
  • Jordan cheap sale
  • Jordan fire red
  • Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite. Während andere auf z.B. Tracking-Technologien von Dritten zugreifen und uns helfen, die Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.